ATOSS Zutritt

Durch den Einsatz der Zutrittskontrolle lassen sich Zutritte im Unternehmen effektiv steuern und überwachen. Zugänge in das Unternehmen und innerhalb des Unternehmens unterliegen damit Ihrem hauseigenen Sicherheitskonzept. Mit Hilfe der Zutrittskontrolle können verschiedene Zonen innerhalb eines Werksgeländes gesichert werden. Dabei ist es möglich, für die einzelnen Zonen individuell unterschiedliche Zutrittsrechte zu definieren und zu überwachen. Die Zutrittsrechte können jederzeit online abgefragt und modifiziert werden.

Offline Zutritt

  • Ohne Protokollierung und Auswertung der Zutrittsversuche
  • Verhalten der Terminals im offline-Modus kann vorab definiert werden
  • Einteilung des Betriebsgeländes in verschiedene Sicherheits-Zonen
  • Einfache Beschreibung der Zutrittsrechte und -Kategorien
  • Mehrere Zeitzonen an einem Tag
  • Erfassung der Zutrittsbuchungen ist offen hinsichtlich Terminalhersteller, Ausweisart und Codierung
  • Zeiterfassung und Zutrittskontrolle durch gemeinsame Buchungen
  • Anti-Pass-Back
  • Alarmmeldung mit Weiterleitung an Fremdsysteme
  • Überwachung von Türöffnungszeiten

Online Zutritt

  • Nachvollziehbarkeit des Aufenthaltes von Personen in verschiedenen Zonen anhand von Protokollen und Auskunftsfunktionen
  • Einteilung des Betriebsgeländes in verschiedene Sicherheits-Zonen
  • Einfache Beschreibung der Zutrittsrechte und -Kategorien
  • Mehrere Zeitzonen an einem Tag
  • Erfassung der Zutrittsbuchungen ist offen hinsichtlich Terminalhersteller, Ausweisart und Codierung
  • Zeiterfassung und Zutrittskontrolle durch gemeinsame Buchungen
  • Anti-Pass-Back
  • Alarmmeldung mit Weiterleitung an Fremdsysteme
  • Überwachung von Türöffnungszeiten

Integration PegaSys

  • Integration von Tür-Terminals vom Typ PegaSys für die Zutrittskontrolle ohne Vernetzung

Integration CardLink

  • Integration von Tür-Terminals der Kaba CardLink Reihe für die Zutrittskontrolle ohne Vernetzung